Målin

Die Mama

Ich bin Målin, eine Minnatochter aus dem Emswiesenstall. Mein Frauchen sagt, ich bin das geborene Muttertier mit Leib und Seele. Ich bin fix im Köpfchen und hurtig auf den Beinchen. Sobald ich die Bühne betrete, schmelzen alle dahin mit Ohs und Ahs.

Ich habe meine Begleithundeprüfung 1 und 2 beim DTK im zarten Alter von knapp zwei Jahren mit dem ersten Platz bestanden und diverse Ausstellungen erfolgreich besucht.

Wie der zukünftige Welpenpapa bin auch ich eingetragene Zuchthündin beim DTK.

Mehr über Målin

Friedrich

Der Papa

Ich bin der Friedrich, ein Sohn von Cuba. Markenzeichen: gut aussehend, charmant und höflich. Ein Frauenheld, der mit seiner Ausstrahlung George Clooney in den Schatten stellt. Der hat bestimmt auch nicht so viele Haare auf der Brust wie ich und ist deshalb auch keine Konkurrenz für mich.

Wie alle bei den Hotten Totten bin auch ich auf OI getestet worden. Wir sind alle frei von der Vererbung der Glasknochenkrankheit.

Ich habe schon viele Ausstellungen besucht, Prüfungen abgelegt und bin eingetragener Deckrüde.

Mehr über Friedrich

Wurfplanung 2018

Im Winter 2018 wird es bei den Spessartzwergen Nachwuchs geben.

Als kleiner, aber feiner Zwinger legen wir großen Wert auf Qualität.
Qualität bedeutet für uns in erster Linie physisch und mental gesunden Dackelkindern einen bestmöglichen Start ins Leben zu geben.

Nach gründlicher Recherche haben wir uns für den Deckrüden Friedrich von den Hotten-Totten als Vater von Målins zukünftigen Welpen entschieden.

Von Beginn an haben Sie, die künftigen neuen Hundeeltern, hier die Möglichkeit, das neue Leben zu verfolgen.

Die Hochzeitsglocken sollen im Oktober 2018 läuten.
Im Dezember werden die Welpen in Mitten unseres Lebensbereiches unter ganztägiger Aufsicht von Mama Målin und ihren Menschen das Licht der Welt erblicken.

Die Prägung auf den Menschen als Sozialpartner im allgemeinen, soziales Lernen im Kontakt zu Fremden, freundlichen Artgenossen und unseren beiden Hauskatern, sowie der belebten und unbelebten Umgebung werden auf dem Stundenplan stehen.

Im Alter von neun bis zehn Wochen dürfen sie dann gechipt und geimpft den Umzug in ihr neues Zuhause antreten. Dies wird, sofern alles nach Plan verläuft, im Februar 2019 sein.

Da beide Eltern alle Farben vererben, sind schwarzrote, braune und saufarbene Welpen möglich.

Falls Sie interessiert sind und einen Dackel für´s Leben suchen, kontaktieren Sie uns bitte um sich einen Platz auf der Warteliste zu sichern.

Ihre Spessartzwerge